Zertifikate

Berichte

Erfolgreich im Elektrohandwerk (3)
Ein Bericht aus der "de - das Elektrohandwerk"

Ausgabe 12.2014
17.06.2014

Klick mich...

Seit dem 07.01.2014 sind wir ein Qualitäsmanagement -Unternehmen zertifiziert nach ISO 9001:2008

Klick mich...

KNX ist ein weltweiter Standard für die intelligente Vernetzung der modernen Haus- und Gebäudesystemtechnik.

Licht, Heizung, Klimatechnik, Lüftung, Jalousien, Rollläden, Markisen, Sicherheitstechnik, aber auch Medientechnik, Unterhaltungselektronik und diverse Haushaltsgeräte können über den KNX-Standard miteinander kommunizieren, wobei gewisse Zustände und Ereignisse bestimmter KNX-Teilnehmer spezielle Aktionen anderer KNX-Teilnehmer auslösen können. Dadurch ergeben sich vielfältige Möglichkeiten der modernen Gebäudesteuerung, die Ihnen vor allem Komfort, Sicherheit und Energieeinsparungen bieten.

Die  KNX-Technologie bietet darüber hinaus eine übergeordnete Steuerungsmöglichkeit für die lokale, zentrale und dezentrale Bedienung aller angeschlossenen KNX-Komponenten, sowie die Überwachung und Visualisierung aller Zustände im KNX-Netzwerk zu jeder Zeit an jedem Ort.

Seit mehr als zwanzig Jahren zertifiziert die KNX-Association weltweit Hersteller und Produkte, die den hohen Qualitätsanforderungen des KNX-Standards entsprechen. Fast zweihundert namhafte Hersteller aus der ganzen Welt haben KNX-Produkte im Programm.

Damit ist KNX der führende Standard in der Gebäudesystemtechnik.

E-Check bedeutet geprüfte Sicherheit nach den jeweiligen VDE-Bestimmungen.

E-Check hilft Ihnen, Stillstände in der Fertigung, Personal- und Sachschäden zu vermeiden, die auf ältere bzw. schadhafte Elektrotechnik zurück zu führen sind. Sind die festgestellten Mängel behoben, sind Sie optional gegen unangenehme Überraschungen geschützt.

Der E-Check ist ein anerkanntes Verfahren zur Prüfung von elektrischen Geräten und Anlagen.

Einige Versicherungen gewähren bereits einen Prämienvorteil für E-Check geprüfte Anlagen. Sollte dennoch ein Schaden entstehen, können Sie Ihrem Versicherer den genauen Zustand der Anlage belegen.

In Deutschland führte der ZVEH (Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke) die e-Marke ein.
Mit dieser Marke wurde nicht nur den Betrieben, welche sich um diese Marke beworben haben, sondern auch dem Kunden ein Versprechen abgegeben.
Der tägliche qualitative Umgang zwischen Betrieb und Kunden darf nicht nur passieren, sondern muss auch gelebt werden.
Und genau das macht die neue e-Marke aus. Die e-Marke ist nicht nur ein neugestaltetes Logo, sondern steht für Innovation und Kompetenz, Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit, sowie Qualität und Kundennutzen.

Die DIN 14676 – die deutschen Norm für Rauchwarnmelder in Wohnhäusern, Wohnungen und Räumen mit wohnungsähnlicher Nutzung – sieht vor, dass Planung, Installation und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern von einer „geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“ durchgeführt werden. Die hierfür erforderliche Fachkompetenz wird in Form eines personenbezogenen Zertifikats bescheinigt, das alle fünf Jahre erneuert werden sollte.

Klick mich...

×
MENÜ